Noventalis – das Institut f√ľr systemische BioKorrektur

Immer mehr Menschen haben Probleme mit ihrem Energiestoffwechsel. Sie klagen √ľber Bluthochdruck und √úbergewicht, erh√∂hte Blutfette oder Gicht. Doch keine Stoffwechselst√∂rung tritt h√§ufiger auf als die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus. Aktuell sind weltweit √ľber 370 Millionen Menschen betroffen und es werden t√§glich mehr (IDF, Diabetes Atlas 2012, 5. Ausgabe). Mit dem Noventalis-Institut f√ľr systemische BioKorrektur¬ģ in Berlin-Buch stellen wir uns diesem Problem entgegen und beginnen dort, wo das √úbel seinen Ursprung hat: Im biologischen System.

Das patentierte BioKorrektur-Verfahren ist das Ergebnis jahrelanger Forschung, dessen Ziel das Eind√§mmen von immer h√§ufiger auftretenden Stoffwechselst√∂rungen wie dem metabolischen Syndrom und Diabetes ist. Mit dem Institut f√ľr systemische BioKorrektur¬ģ auf dem Wissenschafts- und Gesundheitscampus Berlin-Buch ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung getan, der ein perfektes medizinisches Umfeld bietet. Da wir eines der gr√∂√üten internationalen gesellschaftsmedizinischen Probleme der Zukunft angehen, soll unser Berliner Standort aber nur der Anfang sein.

NoventalisTeamIn insgesamt 10 BioKorrektur-Einheiten bewegen Sie sich unter besonderen Sauerstoffbedingungen und auf eine Art und Weise die weltweit einmalig ist: Wir k√∂nnen die Belastung so auf Ihren aktuellen Gesundheitszustand anpassen, dass Sie im Bereich Ihrer optimalen Fettverbrennung agieren und somit bestm√∂gliche Behandlungsergebnisse erzielen. Dank unseres BioKorrektur-Verfahrens, dass Sie problemlos begleitend zu weiteren Behandlungsma√ünahmen in Anspruch nehmen k√∂nnen, verbessert sich Ihr diabetischer Status nachhaltig: Ihr Blutzuckerspiegel und die Blutfettwerte stabilisieren sich, sodass Sie Ihren bisherigen Medikamentenkonsum reduzieren k√∂nnen. In der Folge haben Sie eine erh√∂hte Lebensqualit√§t und das Risiko, Folge- erkrankungen zu erleiden, sinkt deutlich. Der erste Entwicklungsschritt zum endg√ľltigen Verfahren der individuellen systemischen BioKorrektur¬ģ liegt bereits einige Jahre zur√ľck. Seit 2004 haben mehrere nationale und internationale Experten der Molekularbiologie und Medizin sowie aus dem Bereich der Trainingswissenschaft das BioKorrektur-Verfahren stets verbessert und optimiert. Im neuen Noventalis-Institut in Berlin-Buch mit derzeit vier BioKorrektur-Pl√§tzen findet es seine Anwendung, sodass nun auch diejenigen davon profitieren, die es dringend ben√∂tigen: Personen, deren Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht gekommen ist und die etwas f√ľr Ihre Gesundheit tun m√∂chten ‚Äď und zwar dauerhaft.